Unsere jahrzehntelange Erfahrung in der Kostenschätzung ermöglicht die entwurfsbegleitende Kostenschätzung in allen Planungsphasen. Der Auftraggeber ist so sehr schnell in der Lage, die Kosten kontinuierlich zu überwachen, um das Budget und das Projekt zu kontrollieren. Die MTG Marinetechnik hilft hierbei, das Gesamtrisiko durch detaillierte Kosten und Kostenrisikoanalysen zu senken, und erlaubt unseren Auftraggebern eine zuverlässige Budgetplanung. Hierbei benutzt die MTG selbst entwickelte Verfahren und Software zur Kostenschätzung.

Während der Erarbeitung eines Grobentwurfs mit anfänglich relativ wenigen technischen Informationen setzt die MTG das parametrische Kostenschätztool SCEM (Ship Cost Estimation Method) ein, um die Beschaffungskosten zum Zeitpunkt des Entwurfes zu schätzen.